Unsere Winzer

 

cimg3095Hinter jedem guten Wein steht ein Winzer mit seiner Familie, Weinberge, eine Region – mit anderen Worten: eine spannende Geschichte. Gerne laden wir Sie ein, mehr über unsere Winzer und ihre einzigartigen Weine zu erfahren.

Fabian Neururer lernte die Winzer im Zuge seine Ausbildung an der HBLA für Wein- & Obstbau in Klosterneuburg kennen. Er war oft zu Besuch bei ihren Betrieben und half dort auch bei den Arbeiten mit. Um ihnen die Gastfreundschaft und Herzlichkeit wieder zurückzugeben, entschloss er sich, ihre Weine im Westen Österreichs zu vertreten.


Weingärtnerei Frischengruber/Wachau

Die rechte Donauseite mag nicht ganz so bekannt sein wie ihr gegenüberliegendes Pendant, doch gerade das macht die Weingüter dort bisweilen zu richtigen Geheimtipps: Ein solcher ist das Weingut von Heinz Frischengruber, der bereits seinem weitgereisten Sohn Georg die Zügel sowie eine Weinlinie übergeben hat. Vater Heinz begleitet seinen Sohn noch gelegentlich in die Weingärten. Gearbeitet wird mit der Natur, man achtet auf physiologische Reife und liest spät. Im Keller arbeitet Georg ähnlich bedachtsam weiter. Die meisten Weine werden spontan vergoren und liegen dann für Monate auf der Feinhefe – die Einzellagen bleiben bis in den Spätsommer im Tank und gewinnen dort zusätzliche Nuancen, Eleganz und Komplexität.  


dsc09521 - kopieWeingut Hick/Wachau

Das Weingut Hick liegt im westlichsten Weinbaugebiet Österreichs, im weltbekannten Weinbaugebiet Wachau, wo nur ca. 1350 ha Wein angebaut werden können.

Höchstes Qualitätsbewusstsein, moderne Kellertechnik sowie nachhaltiges Wirtschaften nach ökologischen Grundsätzen im Weltkulturerbe Wachau sind ihre Philosophie. Ihre Arbeitsaufgaben sind genauestens durchdacht, damit am Ende des Weinjahres ein erstklassiger Wein hergestellt werden kann.
 


Weingut Josef Fischer/Wachau

Josef Fischer, der auch als professioneller Fischzüchter der raren Gattung Huchen bekannt ist, keltert Trauben aus den besten Lagen von Rossatz. Seit 1898 wird der Weinbaubetrieb in fünfter Generation bewirtschaftet. Nun geht die Verantwortung des Weingutes immer mehr sein Sohn über. Der Betrieb wird durch Kombination von traditionellen und neuen Techniken im Weinkeller sowie durch Innovationen im Bereich Vertrieb stetig erweitert.
 


jungmayr 1967 Weingut Jungmayr/Weinviertel

Das Weingut Jungmayr liegt im romantischen Weinort Ebersbrunn im westlichen Weinviertel.

Der seit Generationen im Familienbesitz befindliche Betrieb produziert vorwiegend Weiß-, aber auch Rotweine von erlesener Qualität. Eine sorgfältige, abwechslungsreiche Arbeit im Weingarten verspricht ein gesundes, reifes Traubenmaterial, das besonders schonend verarbeitet und es der Familie Jungmayr ermöglicht, sortentypische Weine auf höchstem Niveau zu produzieren.


Weingut Dworzak/Weinviertel

Das Weingut Dworzak präsentiert sich als modern eingerichteter Familienbetrieb mit rund 20 ha Anbaufläche im größten Weinbaugebiet in Österreich, dem Weinviertel. Der schonende Umgang mit dem Traubenmaterial, die Wahl des optimalen Lesezeitpunkts, eine gesunde Portion an Mut und die Liebe zum Detail zeichnen die Weinproduktion im Betrieb aus. „In unserem Weinkeller ist Traditionsgeist und Mut zur Innovation spürbar, jedoch ohne Kunsthandgriffe. Nicht weniger als in der Natur steht im Keller der Respekt gegenüber dem Wein als Naturprodukt an erster Stelle“, erklärt Florian Dworzak.


Weingut Steininger/Kamptal

Das familiär geführte Weingut Steininger steht seit Generationen für die Verbindung von Tradition mit moderner Kellertechnik, immer aber für kompromisslose Qualität. Sie haben mit der sorten- und jahrgangsreinen Versektung der typischen Kamptaler Weine eine eigene österreichische Sektphilosophie gefunden. Das Erfolgsgeheimnis beruht auf der hohen Qualität der Sektgrundweine, die sich klar, fruchtbetont und duftig präsentieren, sowie sich durch die behutsame zweite Gärung in der Flasche definieren. Beides zusammen bringt den Charakter der jeweiligen Sorte und das Geschmacksbild des Grundweins perfekt zur Geltung.


Weingut Gisperg/Thermenregion

Das Weingut Gisperg liegt im sogenannten Steinfeld in der Thermenregion, das sich durch extrem steinreiche Böden auszeichnet. Heute bewirtschaftet der Betrieb ca. 16 ha, die mit zahlreichen Rebsorten bepflanzt sind. Mit sorgfältiger Pflege im Weingarten produziert die Familie Gisperg individuelle Weine. Durch den Rebschnitt, gezielte Laubarbeit und das Ausdünnen der Traube kann eine hochwertige Qualität erzielt werden.Fortgesetzt wird die Pflege im Weinkeller, wo jede Weinsorte dem Charakter entsprechend verarbeitet und zu edlen Produkten ausgebaut wird.


 v3a1324 13x18Weingut Nittnaus/Neusiedlersee

Kaum ein anderes Weinbaugebiet erlaubt eine solche Vielfalt an unterschiedlichen Weinsorten wie das Gebiet rund um den Neusiedler See. Knapp 30 ha Weingartenfläche bewirtschaftet die Familie Nittnaus und keltert aus den Trauben beste Weiß-, Rot- und Süßweine. Um beste Weinqualität zu erreichen, haben sie höchste Ansprüche an ihre Arbeit in Weingarten und Keller. Gesunde Weingärten sind die wichtigste Voraussetzung für qualitativ hochwertige Weine, darum wirtschaftet man behutsam und nach biologischen Grundsätzen. Die Lese des physiologisch reifen Traubenmaterials erfolgt selbstverständlich nach der schonendsten Methode, händisch.


040 dsc6210-bearbeitetWeingut Sommer/Neusiedlersee-Hügelland

Am Westufer des Neusiedlersees liegt das Weingut Sommer. Man fühlt, riecht und schmeckt die Natur – und die Weine spiegeln die Symbiose von Klima, Boden und Rebe wider. Die Weinmacher Leo und Leo jun. achten sorgfältig auf die Besonderheiten der einzigartigen Lagen und die optimale physiologische Reife der Trauben. Individuell auf jeden Jahrgang eingehen und ihn zu begleiten, von den Trauben bis zum gefüllten Wein, ist ein zentraler Bestandteil der Qualität. Es ist für sie wichtig, dass die Herkunft des Weines klar erkennbar ist. Mit dem Bewusstsein für Traditionen neue Akzente setzen, im Weingarten und im Keller – so entstehen kraftvolle und einzigartige Weine.


Weingut Hundsdorfer/Mittelburgenland

Die Liebe zur Natur und zum Kulturgut Wein treibt die Familie Hundsdorfer an, optimales Ausgangsmaterial für große Weine zu erzielen. Der riedenreinen Verarbeitung der Trauben schenken sie dabei größte Aufmerksamkeit, mit dem Ziel das Terroir optimal auszudrücken. Sie möchten die feinen Nuancen der unterschiedlichen Rieden erkostbar machen.
Die Philosophie der Familie ist es, ihren Kunden hochwertige Qualitätsweine zu fairen Preisen anzubieten. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich gemäß der Leitsorte des Gebietes beim Blaufränkisch.



stefanWeingut Müller/Südoststeiermark

Das Weingut und Gästehaus Müller befindet sich in der südoststeirischen Weinbaugemeinde Klöch und bewirtschaftet eine Rebfläche von 11 ha.

Das Winzerduo Walter und Stefan Müller versucht durch strenge Traubenselektion in den Weingärten und späten Leseterminen aus den einzelnen Jahrgängen alles herauszuholen. In Verbindung mit schonender Vinifikation und möglichst wenigen Eingriffen in die Natur des Weines, entstehen ausdrucksvolle und vielschichtige Charakterweine, welche Herkunft und Handschrift des Winzers deutlich erkennen lassen.